Unsere Mädels haben bei der Schulweltmeisterschaft in Kenia teilgenommen!

Nachdem sich unsere Mädchenschulmannschaft bei der Italienmeisterschaft im Querfeldeinlauf den Titel holen konnte, ging es am vergangenen Mittwoch, den 08.07.2024 für die Schülerinnen Emma Pichler Ghiradello (3b), Hanna Fink, Marion Oberhofer (beide 4b) sowie Julia Moser (ehemalige Schülerin) in Begleitung des Schultrainers Christoph Holzer nach Nairobi (Kenia) zur Schulweltmeisterschaft.

WhatsApp Image 2024-05-15 at 10.34.50

Nach intensiven Vorbereitungstagen gepaart mit kulturellen Aktivitäten wie dem Füttern von Giraffen oder dem Setzen von Bäumen fand am Sonntag, den 12.05., schlussendlich das lang erwartete Rennen statt. Dabei erreichte Emma Pichler Ghirardello den hervorragenden 38. Platz in der U-18 Kategorie, was dem fünftbesten Platz einer europäischen Athletin entspricht. Auch Marion Oberhofer schnitt mit einem guten 52. Platz ab. Hanna Fink und Julia Moser erreichten leider nicht die Ziellinie.

Wir sind sehr stolz auf eure Leistungen und dass ihr unsere Schule für Italien bei einem solchen Großevent repräsentiert habt. Bravo, Mädels!

Das könnte Sie auch interessieren

Screenshot_20240620_202717_Gmail

20.06.2024

Der Einsatz hat sich gelohnt!

Einige Fotos unserer Schüler/innen mit Notendurchschnitt 8 und darüber

IMG-20240615-WA0012

20.06.2024

Und wieder geht ein Schuljahr zu Ende…. unser Abschlussgottesdienst in der Pfarrkirche Sterzing

Danke an alle, welche sich bei der Gestaltung dieses schönen Gottesdienstes beteiligt haben! Ein besonderer Dank geht an unsere Maturanten Jantje Sparber und Josef Wieser für die musikalische Begleitung. Ihr habt immer mit vollem Einsatz und Leidenschaft für die musikalische Umrahmung unserer Gottesdienste gesorgt.

417544848_848156464002520_8591032860209345305_n

20.06.2024

Abschlussfeier in unserem Schulhof!

Zuerst erfolgten Prämierungen verschiedener außerschulischer Leistungen, z.B. Teilnahme an der Matheolympiade, dem Redewettbewerb, dem Quiz für politische Bildung, Landesmeister über 1.000 m, u.v.m Anschließend gab es verschiedene Spiele und wir haben gemeinsam das von Romano Guerra umgeschriebene Lied „Scuola ciao“ gesungen.