News Allgemein Sport Realgymnasium

Workshops DNA-Detektive an der EURAC

Im Rahmen des Workshops DNA-Detektive an der EURAC haben die SchülerInnen der 5br ein fiktives Verbrechen aufgeklärt. Die DNA eines Täters und die von 3 Verdächtigen wurden zuerst durch Restriktionsenzyme in unterschiedlich lange DNA- Fragmente geschnitten. Anschließend wurden die DNA-Fragmente mittels Gelektrophorese nach deren Länge sortiert. Durch Vergleich des so erhaltenen Bandenmusters konnte der vermeintliche Täter identifiziert werden.
Höchste Präzision war bei der Arbeit gefragt - aber die SchülerInnen haben es bravourös gemeistert