Sport Realgymnasium

Technorama in Winterthur

Anfang Mai besuchte die 4. Klasse des Sport- und Realgymnasiums das Technorama in Winterthur, Schweiz.  An 500 Experimentierstationen konnten die SchülerInnen probieren und studieren. Es gab eine "spannende" Vorführung über MegaVolt und KiloAmpere, bei der es blitzte und krachte. Einige Schüler begaben sich auch in den Faradaykäfig, ganz auf die Gesetze der Physik vertrauend, und fingen Blitze ein.

Am nächsten Tag besuchten die SchülerInnen als süßen Abschluss der Lehrfahrt noch eine Schokoladenmanufaktur in Hohenems. Bei einer Verkostung gab der Maitre Chocolatier  Einblicke in die Welt von Kakao und Schokolade.