News Allgemein Sprachen

Bees - Api - Abeilles

Das mehrsprachige Plakat zum Thema Bienen der Klasse 2a Sprachen, welches im Rahmen eines Projektes der AG "Die nachhaltige Schule" im SJ 2020/21 fächerübergreifend (Englisch, Italienisch, Französisch) entstanden ist, schmückt nun das Info-Häuschen am Bienenweg in Trens. Darüber freuen wir uns sehr und danken den Imkern des Wipptales für die Zusammenarbeit und ihre wertvolle Arbeit. Wer am kommenden Samstag (26.6. - siehe Link) um 14 Uhr an der Veranstaltung "Mach dich auf den Weg zu den Bienen" teilnimmt, kann nicht nur mehr über die Biene und ihre Bedeutung für Mensch und Umwelt sowie die wichtige und spannende Arbeit des Imkers erfahren, sondern dort auch das Plakat der Klasse 2a Sprachen begutachten.

https://www.dererker.it/.../26640--mach-dich-auf-den-weg...

Begleittext Projekt:

Bees - Api - Abeilles

Im Rahmen einer Aktion der Arbeitsgruppe „Die nachhaltige Schule“ hat sich die Klasse 2a des Sprachengymnasiums am Oberschulzentrum Sterzing im Schuljahr 2020/21 an einem mehrsprachigen Projekt zum Thema Bienen versucht.

In den Fächern Englisch (Marmsaler), Italienisch (Martini) und Französisch (Wolfsgruber) haben sich die Mädchen der Klasse 2a Sprachen über die Honigbiene, ihre Produkte und ihre Bedeutung als Bestäuber für unsere Nahrungskette informiert.

Wertvolles Insider-Wissen und fachliche Unterstützung lieferte dabei auch Benno Aukenthaler, Lehrer am Oberschulzentrum Sterzing und selbst Imker.

Das Ergebnis – ein mehrsprachiges Plakat in Form eines Bienenstocks – stellt das Bienenvolk mit seinen Aufgaben vor, gewährt Einblicke in die Arbeit des Imkers und nimmt die Bedeutung von Honig, Wachs und der Biene selbst in unserer Geschichte genauer unter die Lupe. Wie wichtig die Biene den Menschen lange Zeit war, bezeugt auch die Tradition des „telling the bees“: Bienenhalter informierten ihre Tiere über wichtige Ereignisse wie Hochzeiten, Geburten, Todesfälle, lange Reisen und ähnliches. Gediehen die Völker weiterhin, wurde dies als gutes Omen gedeutet.

Dass die Biene für den Menschen wichtig ist, lässt sich auch daran erkennen, dass sie es über zahlreiche Idiome bis in unsere Alltagssprache(n) geschafft hat. Das Plakat bringt dem Betrachter nicht nur Redewendungen in verschiedenen Sprachen bei, sondern lädt auch ein, sich an einem französischen Kreuzworträtsel zu versuchen.

Lebensraumverlust, neuartige Krankheitserreger wie die Varroa-Milbe und der exzessive Einsatz von Pestiziden und anderen Chemikalien haben dazu geführt, dass die Honigbiene heute eine bedrohte Art ist, welche jedoch für unsere Nahrungskette essentiell ist.

Durch nachhaltige, umweltverträgliche Landwirtschaft und mehr Biodiversität in unseren eigenen Gärten (z.B. Projekt "Bienenweide", PRO Animal Wipptal) kann man dem Bienensterben entgegenwirken.

Die Klasse 2a Sprachen hofft, mit ihrem mehrsprachigen Plakat viele Menschen dazu zu animieren, sich näher mit dem Thema Bienen und ihrem Schutz zu befassen und selbst aktiv ein Zeichen zu setzen, indem sie verantwortungsbewusste Imkerei unterstützen und vielleicht sogar selbst ihren eigenen Garten oder Balkon von nun an besonders Bienen-freundlich gestalten.