Geschichte einmal anders - 3A und 3B WFO

Kürzlich besuchten die Klasse 3A und 3B WFO in Innsbruck das modern gestaltete Museum „Tirol Panorama“.
Ziel war es, die Geschichte von 1809 sowohl zu vertiefen als auch zu veranschaulichen. Denn das erst im Jahre 2011 eröffnete Museum am Bergisel zeigt nicht nur gängige Waffen und bekannte Persönlichkeiten der Tiroler Erhebung, allen voran Andreas Hofer, sondern veranschaulicht auch in einer einzigartigen künstlerischen Darstellung die 3. Schlacht am 13. August. Gemeint ist das Riesenrundgemälde des Malers Michael Zeno Diemer, das in wenigen Monaten im Jahre 1896 fertig gestellt wurde. Den Schülerinnen und Schülern wurden der Zweck der Propaganda, die Verquickung von Politik und Religion sowie der Mythos rund um den Kampf der Tiroler gegen die Bayern und Franzosen deutlich gemacht.