Unser Absolvent: Moritz Messner

Zurzeit studiere ich in Brixen Bildungswissenschaften, um in Zukunft im Kindergarten arbeiten zu können. Ich habe diese Schule gewählt, da ich sehr neugierig war, die Sprache Französisch zu lernen und meine Fähigkeiten in den anderen Sprachen zu verbessern. Zudem fand ich es spannend, neue Kulturen kennenzulernen und sich durch die Sprache austauschen zu können.

Ich bin froh das Sprachengymnasium gewählt zu haben, da ich eine gute Allgemeinbildung erhalten habe, die mir bis jetzt immer wieder im Studium geholfen hat.

Unser Absolvent: Lukas Ellemunt

Ich studiere momentan Mechatronik an der Uni Innsbruck und in Hall in Tirol. Nach der Mittelschule wusste ich nicht genau was ich später einmal machen wollte - also habe ich mich für das Realgymnasium in Sterzing entschieden, da einem so alle Wege offen bleiben. Nun studiere ich eine technische Wissenschaft, bei der viele meiner Mitstudenten aus einer technischen Oberschule kommen. Nichtsdestotrotz hat mich das Realgymnasium auch auf diesen Studiengang gut vorbereitet - ich würde auf jeden Fall wieder diese Schule besuchen!

Unsere Absolventin: Nadia Wild

"Ich besuche zurzeit die Universität für Bildungswissenschaften in Brixen und werde voraussichtlich in zweieinhalb Jahren mein Studium abschließen und in die Grundschule oder den Kindergarten gehen. Nach der Mittelschule wusste ich nicht, welche Schule ich im Anschluss besuchen möchte. Nachdem ich mich schließlich für das Pädagogische Gymnasium in Brixen entschlossen habe, habe ich relativ schnell gemerkt, dass das tägliche Pendeln nichts für mich ist. Aus diesem Grund habe ich nach dem ersten Jahr nach Sterzing ins Realgymnasium gewechselt. Ich bereue meine Entscheidung bis heute nicht, denn mit dieser Schule stehen einem viele Weg für die Ausbildung und das spätere Berufsleben offen.“

Unser Absolvent: Daniel Mayr

Ich studiere Mechatronik und internationale Wirtschaftswissenschaften an der Universität Innsbruck und der UMIT. Ich bin sehr froh, dass ich das Realgymnasium in Sterzing besucht habe, da mir das gelernte Wissen viel für mein Studium gebracht hat. Es ist eine allgemeinbildende Oberschule mit Schwerpunkt auf wissenschaftlichen Fächern (Mathematik, Physik und Chemie/Biologie). Der größte Vorteil des RGs ist eindeutig, dass man sich nicht, wie in vielen anderen Schulen, spezialisiert. Zum einen erhält man ein breites Verständnis und zum anderen stehen einem nach dem Abschluss alle Wege offen.