Mitteilungen

1. Elterninfo

Liebe Eltern,

als Direktor des Oberschulzentrums Sterzing möchte ich am Beginn des neuen Schuljahres ganz herzliche Grüße an Sie richten.

Besonders herzlich willkommen heißen möchte ich an dieser Stelle die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen. Der Übergang von der Mittelschule an die Oberschule ist eine Herausforderung, aber erfahrungsgemäß stellen sich Ruhe und Routine rasch ein.

Ich nutze diese Gelegenheit, Ihnen einige Hinweise zukommen zu lassen:

Überprüfen Sie bitte die Gültigkeit des Ausweisdokumentes Ihres Sohnes/Ihrer Tochter und beantragen Sie gegebenenfalls ein neues, damit keine Probleme bei Auslandsausflügen entstehen.

Bitte übermitteln Sie ärztliche Atteste (z.B. bei Turnunfällen) samt Prognose der Heilungsdauer unmittelbar an die Schule. Es ist nämlich so, dass eine Schülerin/ein Schüler erst nach der angegebenen Heilungsdauer wieder zum Unterricht zugelassen werden darf, falls sie/er nicht bereits vorher von einem Arzt für schulfähig erklärt worden ist.

Ihre Tochter/Ihr Sohn muss das Ausmaß von mindestens 75% Anwesenheit im Unterricht erreichen, damit das Schuljahr im Juni für gültig erklärt werden kann. Erst dann kann überhaupt bewertet werden. Wird diese Anwesenheit nicht erreicht und liegen keine triftig belegten Gründe für die Abwesenheit vor (z.B. ärztliche Zeugnisse), wird das Schuljahr für nicht gültig erklärt und dies hat eine Nicht-Versetzung zur Folge. Ich ersuche Sie daher, in der Früh vor Unterrichtsbeginn das Sekretariat zu verständigen, falls Ihr Sohn/Ihre Tochter verhindert ist, am Unterricht teilzunehmen (Tel. 0472-765613). Die Entschuldigung muss dem Klassenvorstand in seiner nächsten Stunde vorgelegt werden.

Ich möchte Sie auch auf die persönliche Sprechstunde jeder Lehrperson hinweisen, die Sie bei allfälligen Problemen oder Anliegen in Anspruch nehmen können. Die Liste mit diesen Sprechstunden erhalten Sie demnächst zugestellt. Diese können bis 31. Mai in Anspruch genommen werden. Ich ersuche um Verständnis, dass im Juni keine persönlichen Sprechstunden zur Verfügung stehen.

Sollten Sie ein Gespräch mit mir wünschen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, ersuche Sie aber ebenfalls um  vorherige Terminvereinbarung.

Aktuelle Informationen finden Sie zudem immer auf unserer Homepage (www.oberschulzentrum-sterzing.eu). Dort finden Sie auch die Kriterien für die Bewertung der Schülerinnen und Schüler. Ich ersuche Sie, diese zu lesen und die Homepage in regelmäßigen Abständen durchzusehen. Bei allfälligen Fragen diesbezüglich können Sie sich ebenfalls gerne an mich oder an den Klassenvorstand wenden.

Behalten bitte auch Sie die schulische Entwicklung Ihres Kindes im Auge und nehmen Sie bei Notwendigkeit die persönlichen Sprechstunden wahr. Es ist wichtig, dass Sie sich über Ihr Kind informieren, aber auch an der Schule nachfragen, sollten Sie über einen längeren Zeitraum nichts erfahren. So können unliebsame Überraschungen am Ende des Schuljahres vermieden werden.

Die Antragsformulare für Studienstipendien sind im Sekretariat erhältlich. Diese können bis 28. September 2017 eingereicht werden.

In den nächsten Tagen erhalten die 3., 4. und 5. Klassen eine Mitteilung bezüglich des Bücherschecks. Bitte bewahren Sie die Belege für allfällige Ausgaben für Schulmaterial und Schulbücher auf.

Es ist gelungen, für die Mittagspause am Montag und am Mittwoch einige Plätze in der Mensa der Mittelschule zu organisieren. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden dies persönlich bis spätestens 12. September im Sekretariat. Die Namen werden an die Gemeinde Sterzing weiter geleitet. Sollten die Anmeldungen die Zahl der verfügbaren Plätze übersteigen, gilt die Reihenfolge der Anmeldung.

Die Mensabons sind nicht in der Schule erhältlich. Sie müssen direkt bei der Gemeinde Sterzing bezogen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für ein gutes Schuljahr

Andreas Meraner  - Direktor                                  Sterzing, 5. September 2017